MASTER CLASS ©
Hinweise und Anmeldung zur d·health Manager (m/w/d)

Übersicht

Inhalt: In unserer d:health master class lernen Sie vertiefte strategische Handlungsoptionen für die digitale Gesundheit aus den verschiedenen Perspektiven des Gesundheitswesens kennen. Dies beinhaltet organisationelle Veränderungsprozesse, disruptive Geschäftsmodelle und  globale Zusammenhänge. Zudem findet eine Einführung in das Themenfeld Global Digital Health und Digitale Ethik statt. Ziel des Seminars ist es ein vertieftes Wissen über das Themenfeld der digitalen Gesundheit und einen umfassenden Einblick in die verschiedenen aktuellen Entwicklungen in Deutschland und Umgebung zu erhalten und in der Praxis anzuwenden.

Curriculum: Entwicklungen aus dem Bereich eHealth und mHealth, Prozessmodellierung anhand konkreter Usecases, digitale Entrepreneurship, Design Thinking im Gesundheitswesen, digitales Marketing im Gesundheitswesen, Organisation Transformation (Culture, People, Leadership, Organisationsmodelle, Agilität), Exponentielle Technologien & Exponentielles Denken (Künstliche Intelligenz, Quantum Computing, 3D-Printing, VR/AR, Multi OMICS-Technology), globale Zusammenhänge, Digital Diagnostics, Digital Therapeutics, Ethik im Gesundheitswesen und viele andere Themen.

Zielgruppe: C-Level-Management, Healthcare Professionals aus Krankenkassen, Pharmaunternehmen, Krankenhäusern, Ärzte, Apotheker sowie andere Gesundheitsanbieter, Projekt- und Changemanager, Berater/Consultants und Entscheidungsträger im Gesundheitswesen, die bereits erste Erfahrungen mit dem Thema digitale Gesundheit haben und ihr Wissen im strategischen Bereich erweitern möchten.


Eckdaten

Eckdaten

 

Nächster Termin:  in Kürze​ und auf direkte Anfrage

Kosten p.P.: 2.900 Euro
Bei mehreren Teilnehmern gibt es Mengenrabatte. Der Preis versteht sich zzgl. Mehrwertsteuer und beinhaltet alle Veranstaltungsunterlagen sowie die Verpflegung.

 

Kapazität:  max. 15 Teilnehmer
(first come – first serve)

Ort: virtuell


Seminarsprache: deutsch

Hinweise zur Anmeldung


Anmeldeschluss: Der Anmeldeschluss ist der vierzehn Tage vor der Veranstaltung.

Teilnehmerzahl: Für das Zustandekommen der Weiterbildung ist eine Teilnehmerzahl von  erforderlich; die maximale Anzahl der Teilnehmer ist auf insgesamt 15 Teilnehmer limitiert. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Preise: Die Preise verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer und beinhalten alle Veranstaltungsunterlagen.

Übertragbarkeit: Die Registrierung bezieht sich auf die angemeldete Organisation, so dass ein Teilnehmer durch einen anderen Teilnehmer kostenlos beim Symposium vertreten werden kann.

 

Programm: Programm und Referenten vorbehaltlich Änderungen. Änderungen werden online bekannt gegeben.

 

Stornierung: Die Stornierung kann schriftlich bis einen Monat vor Veranstaltungsbeginn kostenlos erfolgen. Danach werden bei Nichtteilnahme 100% der Teilnahmegebühr fällig.

Gruppenrabatte: Sollten Sie mit mehreren Personen aus einer Organisation kommen, so halbiert sich der Teilnehmerpreis für jede weitere Person. Maximal dürfen drei Personen aus einer Organisation teilnehmen.